header

QM und Hygiene

Qualitätsmanagement im MVZ

Um die Versorgungsqualität für unsere Patienten mess- und fühlbar zu steigern, hat das MVZ erfolgreich ein Qualitätsmanagment-System nach der DIN EN ISO 9001 und den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) eingeführt und wendet dieses konsequent an und entwickelt es weiter. Das Qualitätsmanagment-System des MVZ wurde im Jahr 2012 zertifiziert.

Für die Einhaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagmentsystems ist eine Qualitätsmanagmentbeauftragte zuständig.

 

Hygiene im MVZ

Das MVZ verfügt über eine Basishygieneordnung. Die Einhaltung der hygienischen Bestimmungen wird durch die Hygienefachkräfte des Instituts für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Krankenhaushygiene der Universitätsmedizin Rostock (IMIKRO) unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. A. Podbielski überwacht. Im Rahmen dieser Kooperation werden unangemeldete Begehungen der Praxen des MVZ durch die Hygienefachkräfte durchgeführt. Zudem werden mit den Mitarbeitern des MVZ jährliche Hygiene-Pflichtweiterbildungen durchgeführt.